Urban Media





Das Urban Media Project GbR suchte einen Sitzt in Offenbach am Main für ein interdisziplinäres Studio
für Research, Konzeption und Gestaltung. Das Urban Media Project besteht aus dem Kern-
team Oliver Kremershof (M.A. Kulturmanagement), Nicolas Kremershof (Diplomdesigner)
sowie Loimi Brautmann (Netz- werk, Markenbildung und Film) und arbeitet zusammen mit
einem Netzwerk aus freiberuflichen Gestaltern, Fotografen, Filmern, PR-experten, Sozial-
wissenschaftlern und Programmieren.
Das Urban Media Project initiiert und realisiert gesellschaftlich relevante Projekte an der
Schnittstelle von Kultur, Stadt und Lifestyle auf der Basis von anspruchsvoller inhaltlicher und
visueller Kommunikation. In eigeninitiative sowie in Zusammenarbeit mit Städten, Hoch-
schulen, Ministerien, Stiftungen und der privaten Wirtschaft entdeckt und formuliert das Urban
Media Project neue Perspektiven auf urbane Orte, Tendenzen in Avantgarde- und Mainstream-
kultur sowie auf kreative Ökonomien und Praxen.
Mit Hilfe differenzierter Szenebeobachtung nimmt das Urban Media Project Bedürfnisse aus
gesellschaftlichen und kulturellen Umfeldern auf und nutzt sie als impuls für passgenaue
Projekt- und Markenentwicklungen. Maßgebliches Ziel der Tätigkeiten des Urban Media Project
liegt in der sozialen Moderation und visuellen Aufwertung von städtischen, kulturellen und
wirtschaftlichen Produkten.
Das Urban Media Project nutzt für die Realisierung von Projektzielen maßgeblich web- und
communitybasierte Strategien, die eine effektive Verbindung zu realen Orten, Treffpunkten
und Veranstaltungen generieren.
Gesprochen in Dienstleistungen setzt das Urban Media Project derzeit Aufträge in den Bereichen
Markenbildung, Kommunikationsdesign, Social Media und Sozialforschung um.
Im Rahmen dessen gestaltet das Urban Media Project vielseitige Kommunikationsprodukte in
Form von Druckmedien, Bewegtbildern, internetpräsenzen oder Raumgestaltungen.


riemenschneider heinze project